Bestandteile von Human Factors/Ergonomie in der Maschinen- und Systemsicherheit

Autoren: Nickel, Bischoff

Kategorie: Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit

Chair: Kampmann

Beitragskurzfassung:
Das Konzept der Mensch-System-Interaktion (MSI) bezieht sich auf die Analyse, Gestaltung und Evaluation von Arbeitssystemen, die für Menschen zur Interaktion mit technischen Systemen entwickelt und ergonomisch gestaltet werden. In der Maschinen- und Systemsicherheit werden
damit Anforderungen aus Human Factors, Ingenieurpsychologie und Ergonomie relevant, die von einer Arbeitsgruppe der IVSS Sektion Maschinen- und Systemsicherheit und unter
Beteiligung von Institutionen aus fünf Ländern (AT, CA, CH, DE, IT) aufbereitet werden (https://www.safe-machines-at-work.org/human-factors/).
Einen konzeptionellen Rahmen der Internetplattform der Arbeitsgruppe Human Factors bildet die Arbeitssystemgestaltung mit Gestaltungsanforderungen aus Human Factors und Ergonomie im Kontext von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Zunächst werden das Konzept des Arbeitssystems mit Bewertungskriterien und Anforderungen besonderer Nutzergruppen vorgestellt. Das Verhalten des Menschen im System wird einbezogen über Gesundheit, Arbeitsorganisation und -leistung. Durch Digitalisierung, Vernetzung und Dynamisierung rückt die menschliche Informationsverarbeitung in der Arbeitssystemgestaltung in den Fokus von Anforderungen an eine ergonomische Gestaltung von Arbeitsaufgaben, Arbeitsmitteln und Arbeitsplätzen. Besondere Herausforderungen an den Arbeitsschutz und Überlegungen zur Modellierung von Schnittstellen zwischen Mensch und technischen Systemen
werden eingebunden. Die Internetplattform dient dem internationalen Erfahrungsaustausch zum Arbeitsschutz und der Entwicklung von Lösungsansätzen für die Gestaltung von Mensch-System Interaktionen in zukünftigen Arbeitssystemen.
Die Aktivitäten der Sektion MSS der IVSS auf internationaler Ebene werden im Hinblick auf eine Verbesserung des Arbeitsschutzes vorgestellt. Auf der Internetplattform vorgestellte und dafür geplante Inhalte werden präsentiert und anhand von Beispielen und Referenzen erläutert. Eine Beteiligung weiterer Institutionen mit Interesse an internationaler Zusammenarbeit im Arbeitsschutz wird begrüßt.

Zoom Link:

Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Bitte gebe dein Passwort ein um den Inhalt freizuschalten.

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Raum 2
-
Nickel, Bischoff